Energi Core Node installieren

Und ab sofort von Staking und Masternodes profitieren

Um Ihre Coins zu staken (also „anzulegen“ und „Zinsen“ damit zu verdienen) oder eine eigene Masternode zu betreiben, benötigen Sie zunächst die aktuelle Version der Energi Core Node.

Im Folgenden erfahren Sie die unterschiedlichen Wege, wie Sie die passende Core Node installieren können.

Energi Core Node auf Windows installieren

1.    Installation

Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Ihnen mindestens 30 GB an freiem Speicherplatz zur Verfügung stehen. Dies ist notwendig, um die Blockchaindaten zu speichern.

  • Doppelklicken Sie nach dem Download auf „Installation starten“
  • Es kann sein, dass Sie eine Warnung sehen. Klicken Sie auf „mehr Infos“ und dann auf „trotzdem ausführen“.

  • Die Einrichtung beginnt. Wählen Sie den passenden Ordner aus, in welchem die Daten gespeichert werden sollen und klicken Sie auf „installieren“, sobald Sie bereit sind.

2.    Core Node starten und verbinden

  • Gehen Sie auf das Windows-Startmenü und hier zu den verschiedenen Icons der Energi Core Node

  • Rechtsklicken Sie auf die folgenden beiden Apps, um sie zu Ihrem Desktop hinzuzufügen. Anschließend starten Sie beide:
    • „Core Node“: Dies ist die Energi Core Node. Starten Sie diese IMMER zuerst!
    • „Attach“: Dies ist die Konsole, über die Sie Befehle eingeben können.

  • Die Energi Core Node startet nun damit, sich mit der Blockchain zu synchronisieren.

Hinweis: Die „Core Node“ muss ständig geöffnet bleiben, wenn Sie staken möchten. Sie können das Fenster minimieren, doch sobald Sie es schließen, stoppt die Anwendung.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich die Energi Core Node auf Windows installiert!

3.    Wallet-Datei importieren

Im nächsten Schritt werden wir die Wallet importieren, welche Sie zuvor bei MyEnergiWallet angelegt haben. (Sofern Sie dies noch nicht gemacht haben, finden Sie eine Anleitung hier.)

  • Schließen Sie zunächst die Energi Core Node.
  • Öffnen Sie den Windows Explorer und gehen Sie in den Ordner, in welchem die Energi Core Node-Dateien liegen.

%APPDATA%\EnergiCore3\keystore

  • Ziehen Sie einfach per Drag & Drop Ihre Wallet-Datei in den Ordner.

  • Starten Sie die Energi Core Node und überprüfen Sie Ihre Konten mit dem folgenden Befehl:

    personal.listAccounts

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich Ihre Wallet importiert und sind nun startklar!

Energi Core Node auf MacOS installieren

1.    Installation

Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Ihnen mindestens 30 GB an freiem Speicherplatz zur Verfügung stehen. Dies ist notwendig, um die Blockchaindaten zu speichern.

  • Öffnen Sie die Datei. Sie beginnt sich zu entpacken und erstellt einen Ordner mit demselben Namen.



  • Benennen Sie den Ordner um in „energi3“



  • Öffnen Sie den Installations-Ordner über „Go“ und dann „Home“.



  • Ziehen Sie den „energi3“-Ordner per Drag and Drop in den „Home“-Ordner.



  • Sie können das Fenster nun schließen und die Download-Datei löschen. Öffnen Sie anschließend ein neues Terminal über „Go“ und dann „Utilities“.



  • Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein:
    $HOME/energi3/bin/energi3 console

    Es kann sein, dass eine Warnung per Pop Up erscheint. Falls dies geschieht, verfahren Sie wie folgt:
    • Wählen Sie „Abbrechen“



    • Gehen Sie auf die Systemeinstellungen und dort in den „Allgemein“-Tab. Hier wird die Fehler-Meldung für „energi3“ angezeigt
    • Wählen Sie „dennoch erlauben“ um fortzufahren.


 

    • Geben Sie den oben genannten Befehl erneut ein und wählen Sie dieses Mal „Öffnen“.



  • Die Energi Core Node wird nun beginnen, sich mit der Blockchain zu synchronisieren.



Hinweis: Die Konsole muss ständig geöffnet bleiben, wenn Sie staken möchten. Sie können das Fenster minimieren, doch sobald Sie es schließen, stoppt die Anwendung.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich die Energi Core Node auf MacOS installiert!

2.    Wallet-Datei importieren

Im nächsten Schritt werden wir die Wallet importieren, welche Sie zuvor bei MyEnergiWallet angelegt haben. (Sofern Sie dies noch nicht gemacht haben, finden Sie eine Anleitung hier.)

  • Schließen Sie zunächst die Energi Core Node.
  • Wählen Sie „View“ und „Show View Options“, während ein Finder Fenster geöffnet ist.



  • Wählen Sie „Zeige Bücherei Ordner ”, er sollte nun in Ihrem „Home“-Ordner erscheinen.



    Falls dies nicht funktionieren sollten, gehen Sie auf den Finder > Menü (oben am Bildschirm) > Go > Utilities > Open Terminal.

    Geben Sie hier den folgenden Befehl ein:

    open „${HOME}/Library/EnergiCore3“

  • Gehen Sie in den Ordner, in dem die Energi Core Node-Dateien liegen:

    $HOME/Library/EnergiCore3/keystore

  • Ziehen Sie nun Ihre Wallet-Datei per Drag and Drop in den Ordner.



  • Starten Sie die Energi Core Node und überprüfen Sie Ihre Konten mit dem folgenden Befehl:

    personal.listAccounts



Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich Ihre Wallet importiert und sind nun startklar!

Energi Core Node auf Linux (VPS) installieren

1.    Einen VPS-Server einrichten

Es gibt viele Anbieter von Cloud Services, über die man einen Virtuellen Privaten Server (VPS) einrichten kann, zum Beispiel Microsoft Azure, Google Cloud Platform (GCP), Amazon Web Services (AWS) und Alibaba Cloud.

In der folgenden Anleitung nutzen wir einen VPS von Vultr. Vultr bietet einen Bonus in Höhe von 100 USD für neue Kunden.

Die folgende Liste zeigt die Spezifikationen, die ein VPS erfüllen muss, damit eine Energi Gen 3 Masternode auf ihm läuft:

Hardware

Minimum

Empfohlen

CPU (Core)

1 x 1 GHz

2 x 2 GHz

RAM (Memory)

2 GB

4 GB

Storage

30 GB

30 GB

SWAP

2 GB

0 GB

Betriebs-
system

Ubuntu
18.04 x64

Ubuntu
18.04 x64

Die empfohlenen Spezifikationen werden zu den besten Ergebnissen führen.

  • Wählen Sie einen Server-Standort, der in Ihrer Nähe und kosteneffizient ist. Um Staking / Masternodes zu betreiben ist der genaue Server-Standort irrelevant.



  • Wählen Sie „Ubuntu 18.04 x64 als Server-Typ

  • Der folgende Plan passt am besten zu den nötigen System-Voraussetzungen:

  • Sie benötigen weder „zusätzliche Features“ noch „Startup Scripts“, daher lassen Sie beide Felder bitte leer.Die Einrichtung eines „SSH Schlüssels“ ist zwar nicht notwendig, aber deutlich sicherer, als über ein Passwort auf Ihren Server zuzugreifen. Daher empfehlen wir, auf „SSH Schlüssel hinzufügen“ zu klicken und dem Tutorial zu folgen, um einen neuen Schlüssel zu erstellen.
  • Legen Sie einen Host-Namen und ein Label (wie z.B. stakingNRG) für Ihren Server fest und klicken Sie anschließend auf „Deploy Now“.

  • Warten Sie, bis Ihr Server installiert wurde. Dies sollte nur wenige Minuten dauern. Anschließend werden Sie eine E-Mail erhalten mit der Installations-Bestätigung und einer Anleitung, wie Sie von unterwegs auf Ihren neuen Server zugreifen können.

2.    In den VPS einloggen

Sie können entweder die Vultr-interne Konsole oder jede SSH (Secure Shell) Software verwenden, um auf Ihren VPS zuzugreifen. Falls Sie Windows verwenden, empfehlen wir Ihnen PuTTY.

  • Welches System verwenden Sie?
    • Für Mac und Linux

      Sowohl „ssh“, als auch „sftp“ sind bereits Teil des Systems. Damit können Sie sich sicher einloggen und Daten übertragen. Öffnen Sie dazu das Terminal und geben den folgenden Befehl ein:ssh user@[server ip address]

      Beispiel:
      ssh root@144.202.73.194

    • Für Windows

      Geben Sie in PuTTY die IP-Adresse Ihres Servers ein, stellen Sie sicher, dass „SSH“ und Port „22“ ausgewählt sind und klicken Sie dann auf „Open“.

    • Es kann sein, dass Sie einen Warnhinweis zu dem rsa2-Schlüssel-Fingerabdruck des Servers erhalten. Klicken Sie auf „Yes“, um Ihrem Server zu vertrauen und über SSH eine Verbindung herzustellen.

  • Sie werden aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben. Diese Informationen finden Sie auf Ihrem Vultr Dashboard.

  • Wir empfehlen Ihnen DRINGEND Ihr Passwort zu ändern, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:passwd

3.    Installation

  • Sobald Sie eingeloggt sind, starten Sie die Installation mit dem folgenden Befehl:bash -ic „$(wget -4qO- -o- raw.githubusercontent.com/energicryptocurrency/energi3-provisioning/master/scripts/linux/energi3-linux-installer.sh)“ ; source ~/.bashrc

    Hinweis: Mit diesem Befehl können Sie Ihre Core Node auch upgraden.

  • Sie erhalten Benutzernamen und Passwort wie im Screenshot abgebildet. Bitte notieren Sie sich die Informationen und wählen dann „y“ und „Enter“ um fortzufahren.

  • Wählen Sie „a“ und „Enter“ für eine neue Installation.

  • Sie werden gefragt, ob Sie die 2-Factor-Authentication (2FA) nutzen möchten. Wir empfehlen DRINGEND dies zu tun, da Sie auf diese Weise eine weitere Sicherheitsbarriere für Ihren VPS errichten. Wählen Sie dazu „y“ und dann „Enter“.

  • Scannen Sie den QR-Code mithilfe der „Google Authenticator App“ und geben Sie den 6-stelligen Code ein um fortzufahren.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Notfall Codes notieren und sie an einem sicheren Ort (am besten offline) verwahren. Wählen Sie dann „y“ und „Enter“.

    Die Software wird nun beginnen, die Energi Core Node downzuloaden und zu installieren.

4.    Wallet-Datei importieren

Im nächsten Schritt werden wir die Wallet importieren, welche Sie zuvor bei MyEnergiWallet angelegt haben. (Sofern Sie dies noch nicht gemacht haben, finden Sie eine Anleitung hier.)

  • Das Script wird Sie dazu auffordern, die URL Ihrer Wallet-Datei einzugeben.

  • Gehen Sie auf Firefox Send, um die Datei sicher upzuloaden.
  • Klicken Sie hier auf „Dateien zum Hochladen auswählen“ und wählen Sie Ihre Wallet-Datei.


  • Nach der Auswahl Ihrer Wallet-Datei, empfehlen wir Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit die Standardeinstellungen zu belassen (= Ablauf nach einem Tag oder nach einem Download).

    Klicken Sie anschließend auf „Hochladen“.

  • Sobald der Upload abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Link kopieren“.

  • Gehen Sie wieder zu Ihrem VPS-Terminal, geben Sie den Link ein und drücken Sie „Enter“.

    Das Script wird nun Ihre Wallet-Datei downloaden, damit die Energi Core Node darauf zugreifen kann. Drücken Sie „Enter“, um zu dem nächsten Schritt zu gelangen.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich die Energi Core Node auf Ihrem VPS installiert.

5.    Nützliche Befehle

Hinweis: Energi Core Node wird automatisch starten, selbst nach einem Reboot des VPS.

  • Das Script wird Sie mit Informationen versorgen, mit welchen Sie eine Masternode einrichten können.

  • Dies sind die nützlichsten Befehle für Ihren VPS:
    • Status-Check
      systemctl status energi3
      Drücken Sie „Strg“ und „c“ gleichzeitig, um den Status wieder zu verlassen.
    • Manueller Start
      systemctl start energi3

       

    • Manueller Stop
      systemctl stop energi3 
  • Sie sind noch immer als „root“ verbunden. Um weitere Verbindungen / Operationen auszuführen, müssen Sie die erstellte „nrgstaker“ Benutzer-Session verwenden.
  • Schließen Sie das Terminal und verbinden Sie sich erneut als „nrgstaker“.
  • Auf die Konsole zugreifen
    Hier können Sie alle Befehle für Staking- und Masternode-Operationen eingeben.
    • Mit dem folgenden Befehl öffnen Sie die Konsole
      energi3 attach
    • Stellen Sie sicher, dass Sie mit der aktuellsten Version arbeiten.

    • Mit dem folgenden Befehl können Sie nun prüfen, ob Ihre Wallet richtig übertragen wurde:
      personal.listAccounts
    • Sie können die Energi Core Node mit dem folgenden Befehl verlassen:
      exit

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind nun startklar.